Mobile Pferdezahnpraxis

Keep in Balance-Keep in Motion

Zahnbehandlung in Anbetracht der Biomechanischen Aspekte

Das Kiefergelenk

Die Kiefergelenke sind die alles verbindenden Teile. Sie verbinden den Unterkiefer mit dem Schädel. Sie ermöglichen die Bewegung des Unterkiefers (Mandibula).

Die Gelenkspfannen sind seitlich am Unterschädel vor dem Mittelohr.

Die Gelenksfläche ist von hinten nach vorne wie ein "S" geformt.

Die Kiefergelenke sind die alles verbindenden Teile. Sie verbinden den Unterkiefer mit dem Schädel. Sie ermöglichen die Bewegung des Unterkiefers (Mandibula).

Die Gelenkspfannen sind seitlich am Unterschädel vor dem Mittelohr.

Die Gelenksfläche ist von hinten nach vorne wie ein "S" geformt.

Diese Achse kann über die Gelenke eine Rollbewegung (Maul auf/zu), Gleitbewegung (vor/zurück) und Drehbewegung (links/rechts, wobei vor allem beim äusseren Gelenk dies eine Dreh/Gleitbewegung ist).

Wie das Kniegelenk besitzt das Kiefergelenk einen Meniskus.